Ablauf

"Babymassage - ein stiller Dialog der Liebe zwischen einer Mutter und ihrem Baby.

Frederick Leboyer

 

Mein Babymassagekurs besteht aus folgenden Teilen:

Ankommen

Anfangsentspannung

Einstimmung

Massage

Zeit für Gespräche

Ausklang

Zu Beginn der Babymassagestunde darf sich jeder ganz in Ruhe seinen Platz für die Stunde aussuchen und ankommen.

Weiche Unterlagen für die Babys und Sitzkissen liegen schon bereit! 

Wir starten mit einer kleinen Anfangsentspannung für uns Erwachsene! Die Babys dürfen währenddessen schon einmal auf der kuscheligen Unterlage liegen.

Als Einstimmung für die Massage singen wir unser Willkommenslied für die Babys. 

Danach werden sie auch schon vorsichtig ausgezogen. Für die nötige Wärme im Raum, sorgt ein Kachelofen!

Nun werden die Babys so richtig verwöhnt und massiert. Mit einfachen Griffen werden sie so beruhigt und gefördert!

Nach der Massage ziehen wir die Babys wieder an und haben nun noch genügend Zeit für  entspannte Gespräche. Hier kannst du Fragen stellen und dich mit den anderen Mamas austauschen.

Als Ausklang singen wir unser Abschiedslied.

Das Massageöl und die Unterlagen für die Kleinen werden jede Stunde von mir zur Verfügung gestellt.

Falls dein  Baby während der Massagestunde friedlich schläft, Hunger hat, oder einfach so gar keine Lust hat in diesem Moment massiert zu werden ist das absolut in Ordnung! Lass deinem Baby seinen verdienten Schlaf, stille es, oder kuschle in Ruhe mit ihm!

Du bekommst alle Massagegriffe, die ich dir zeige als Handout mit nach Hause! Dort kannst du dann deinem Baby in Ruhe eine Massageeinheit anbieten, wenn es für euch passt!

 

© mangalya.at. Proudly created by Nicole Stefan with Wix.com

folge mir 
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon